Hendrik Böttcher - vocals, git
Mark Tempest - vocals, bass
Stefan Böttcher - git
Yannick Argast - drums

 

Pressetext –

 

Die Band „Mother of Loudness“ aus dem Raum Karlsruhe/Pforzheim wurde im Sommer 2017 gegründet.

Die Musiker, die aus verschiedenen musikalischen Stilrichtungen kommen, haben ihre gemeinsame Mitte in ihrer „Mother of Loudness“ gefunden, die für den energiegeladenen Heavy-Rock-Sound der Formation steht.

 

Treibende Drums und druckvolle Bass-Grooves bilden das solide Fundament für powervolle Gitarren-Riffs und zweistimmige Melodie-Passagen, die nicht selten in ekstatischen Solos gipfeln.

 

Die mittlerweile weit über 30 Eigenkompositionen der Band kombinieren gekonnt den Classic-Rock-Sound der 80er Jahre mit modernen Elementen aus den Genres Rock bis Metal. Die beiden Frontmänner Mark und Hendrik überzeugen mit markanten Gesangs-Melodien und eingängigen Power-Refrains, die zum Mitsingen animieren.

 

Alle Bandmitglieder sind erfahrene Musiker und stammen aus bekannten Bands wie SANVOISEN, DRUKK, CHOP THE HOG, uvm. Und wer die Mannen kennt, weiß: Sie sind auf der Bühne zu Hause!

 

Die Proberaum-Demo-CD „Live in The Box“ mit 7 Tracks ist seit 29. September 2018 erhältlich.

 

Mother of Loudness sind:

Hendrik Böttcher (Vocals/Lead-Guitar)

Mark Tempest (Vocals/Bass)

Stefan Böttcher (Rhythm-Guitar)

Yannick Argast (Drums)

 

 

 

 

 

 

Login Form